BEI FRAGEN

AKTUELLE MARKTBERICHTE

Investment 2016

Investment 2016

Der Frankfurter Investmentmarkt erzielte 2016 eines der besten Ergebnise der letzten 10 Jahre und verzeichnet eine unverändert hohe Nachfrage.

Das Gros des Transaktionsvolumens wurde durch deutsche Investoren generiert. Auf diese Investorengruppe entfällt etwa 60 % des Transaktionsvolumens. Bei den ausländischen Investoren waren die französischen besonders stark vertreten, gefolgt von angelsächsischen Investoren.

Offene Immobilienfonds bzw. Spezialfonds rangieren knapp vor Asset-/Fondsmanagern. Danach folgen Immobilienaktiengesellschaften und Projektentwickler bzw. Bauträger. In 2016 wurde ein Umsatz von gut € 4 Mrd. erzielt. Im deutschlandweiten Vergleich rangiert Frankfurt an zweiter Stelle hinter Berlin. Im Jahr 2016 war ein nicht ausreichendes Angebot an großvolumigen Core-Objekten in zentralen Lagen dafür verantwortlich, dass das Jahresergebnis nicht besser ausgefallen ist.

Deutlich an Bedeutung gewonnen haben daher die Nebenlagen und peripheren Lagen Frankfurts. Aufgrund eines unzureichenden Objektangebots ist die Spitzenrendite für Büro-Immobilien deutlich gesunken. Für Geschäftshäuser in 1A-Lagen wurden Netto-Anfangsrenditen von max. 3,5 % erzielt. Auch Logistik-Immobilien erreichten nur noch ca. 5 % Rendite. Es ist zu erwarten, das der Frankfurter Investmentmarkt 2017 von großvolumigen Abschlüssen aufgrund von Portfolio-Verkäufen profitieren wird. Ob das gute Ergebnis von 2016 wieder erreicht werden kann, ist aber aufgrund des geringen Angebots fraglich. Ein Nachgeben der Renditen ist nicht auszuschließen. 

IN VERBINDUNG BLEIBEN

KONTAKT ZU UNS

Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches
Beratungsgespräch zur Verfügung.
Telefonnummer
+49 61 71 58 60 00
E-Mail Adresse

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

MH Gewerbe-Immobilien möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Mehr Informationen
Alles klar, Fortfahren.